“Investoren vor!” – Die EU verzockt ihr letztes Vertrauen

Wäre die EU ein Politiker, so wäre nun ein guter Zeitpunkt zurückzutreten. Denn die Europäische Union befindet sich gerade im Dauerbeliebtheitstief: Die Meinung der Europäer von der EU hat sich seit 2009 stetig verschlechtert, überall sprießen die europaskeptischen Parteien aus dem Boden und die Briten planen gar ein Referendum über ihren Verbleib in der Staatengemeinschaft. In dieser Zeit des allgemeinen Misstrauens verspielt die EU nun ihre letzten Sympathien. [Read more…]

Wie Europa sein Potential verschwendet

Auch nach vier Jahren im Amt zu schwach: EU-Außenbeauftragte Ashton. Foto: European Parliament/Flickr

Auch nach vier Jahren im Amt zu schwach: EU-Außenbeauftragte Ashton.
Foto: European Parliament/Flickr

Wirtschaftlich ein Riese, außenpolitisch ein Witz: Die Europäische Union könnte eine Supermacht sein, doch sie verschwendet ihr Potential. Statt mit starker Stimme aufzutreten, schwächt sie sich selbst. In den USA nimmt sie kaum jemand ernst. Das lässt sich ändern. [Read more…]

Der kranke Kontinent

Krank, aber nicht tot: Europa. Foto: Albertane / Flickr

Krank, aber nicht tot: Europa. Foto: Albertane / Flickr

Europa zerbricht: Parteien wie die Alternative für Deutschland sind im Höhenflug, die Briten könnten in drei Jahren für einen Austritt aus der EU stimmen. Die anstehende Wahl zum Europaparlament ist den meisten Bürgern egal. In der Ukraine tobt währenddessen eine Revolution: Menschen kämpfen und sterben – für die europäische Idee. [Read more…]

Ein Nachruf

Die Tageszeitung: nichts als Altpapier? Foto: Sebastian Gubernator

Du raschelst. Du riechst nach Papier und Druckerschwärze. Du bist groß, viel zu groß, als dass man dich bequem im Bus oder unauffällig im Hörsaal lesen könnte. Du bist nie aktuell; was du verkündest, habe ich schon gestern Abend in der Tagesschau gesehen. Trotzdem: Ich werde dich vermissen. Requiem für die Tageszeitung. [Read more…]

Fazili…was?

UggBoy UggGirl auf flickr http://www.flickr.com/photos/uggboy/4416977499/sizes/m/

Das Euro-Symbol vor der Europäischen Zentralbank in Frankfurt: Nur wenige Artikel über die Eurokrise kommen ohne es als schmückendes Beiwerk aus, und dieser hier ist da keine Ausnahme. Foto von UggBoy UggGirl auf flickr

Die deutsche Politik macht Urlaub. Hier und da meldet sich noch ein Politiker aus seiner Sommerresidenz zu Wort, doch im Großen und Ganzen ist Sendepause. Da bietet es sich doch geradezu an, dem geneigten Leser, der vielleicht jüngst, durch lauter unverständliche Wirtschaftsbegriffe in der Presse frustriert, zum eher abgeneigten Leser wurde, diese Begriffe einmal in Ruhe zu erläutern. [Read more…]